Weitere Leistungen

 

 

 

Hörtests

Wir führen sowohl subjektive als auch objektive Hörtests mittels modernster Apparaturen durch. Das Neugeborenen-Hörscreening sowie Hörtestungen bei Kindern, für komplizierte Fälle auch in Sedierung (Schlaf durch Medikamente), sind bei uns gängige Verfahren.
 
 

Nach oben

 
Endoskopie im Kopf-Hals-Bereich

Die lupenendoskopische Untersuchung des Kehlkopfes/der Stimmbänder - ggf. einschließlich digitaler Bilddokumentation - gibt Aufschluss über krankhafte Veränderungen wie z. B. akute oder chronische Kehlkopfentzündungen, Schleimhautreizungen durch Reflux von Magensäure oder gar Tumore.

 

Die endoskopische Untersuchung der Nase sowie der Nasennebenhöhlen ist erforderlich, um anatomische Veränderungen und Krankheitsursachen exakt diagnostizieren und beurteilen zu können. In besonderen Fällen oder auf Wunsch kann die Endoskopie auch mit dem flexiblen Endoskop und unter lokaler Betäubung oder in Narkose erfolgen.
 

Nach oben

 

Stimm- und Sprachdiagnostik

Funktionsprüfung der Stimmbänder (Stroboskopie, Videostroboskopie) z. B. als Eignungsuntersuchung für die Gesangs- oder Schauspielschule, vor Operationen an der Schilddrüse oder vor einer logopädischen Therapie.
 

Nach oben

 

Funktionsdiagnostik der Nase

Zur Überprüfung:

  • Der Atmung
  • Der Klimatisierung
  • Der Reinigung
  • Des Riechvermögens

Nach oben

 

A- und B-Sonographie im Kopf-Hals-Bereich

Ultraschalldiagnostik der Halsweichteile zur Untersuchung:

  • Von Lymphknotenschwellungen, Halszysten und Tumoren
  • Von Speicheldrüsenerkrankungen (Entzündungen, Steine, Tumore)
  • Der Nasennebenhöhlen (Entzündungen, Zysten, Vereiterungen, Tumore)

Nach oben

 

Ultraschallinhalation

Zur Anfeuchtung der Nasen-, Rachen- oder Bronchialschleimhaut sowie zur Prophylaxe und Therapie von Atemwegserkrankungen (ggf. mit Medikamenten).
 

Nach oben

 

Kurzwellenbestrahlung

Zur Förderung der Durchblutung sowie zu einer verbesserten Lösung von Sekreten.
 

Nach oben

 

Infusionen

Zur Verabreichung von Antibiotika oder bei Hörsturz.
 

Nach oben

Impfungen
Und Impfberatung

 

Nach oben

Diagnostik von Riechstörungen 

 

Das Auftreten von Erkrankungen des Nervensystems wie Morbus Alzheimer und Morbus Parkinson lassen sich mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit durch den Nachweis einer Riechstörung voraussagen.

Diese Riechstörungen weisen wir mit spezifischen Riechtests nach und leiten Sie ggf. an einen mit diesem speziellen Gebiet vertrauten Neurologen weiter.

 

 

 

Sie arbeiten gerne in einem netten Team,
in schönem Ambiente im Herzen Oberursels?

Dann sind Sie die Richtige für uns!


Wir suchen eine Arzthelferin für ca. 15 Std. wöchentlich.


Bewerbung schriftlich oder persönlich an:
Praxis-Team Dr. (Uni. Padua) Eike Müller · HNO Oberursel
Nassauerstr. 10 · 61440 Oberursel
Tel. 06171-584300 · termin@hno-oberursel.de

OK